Erste Plätze über die Halbmarathondistanz

von Daniel Flöter

45. Rheinzaberner Osterlauf

Janine Schwalger läuft auf den 1. Platz mit der Manschaft

Beim Oserlauf in Rheinzabern war einiges los über die Halbmarathondistanz, hier wurden einige Ersteplätze vergeben. Auch über die 10 km lief es hervorragend.

Angeführt wird die LSG-Siegerliste vom Gesamtsieger, mit einer Zeit von 1:15:02 Minuten, Christoph Hakenes beim Halbmarathon.

Ein weiterer erster Gesamtsieg erläuft unsere Frauenmannschaft mit Natascha Bischoff, 2. in ihrer AK und 1:32:33 Minuten, Janine Schwalger, die den 1. Platz ihrer AK erlaufen kann und Sigrid Maier ebenfalls 1. in ihrer AK.

Weitere AK-Treppchenplätze beim Halbmarathon erläuft Artur Krüger auf Platz 1. in der AK und Irwan Harianto auf einem 2. Platz in der AK.

Beim 10-er werden mehr 2. Plätze im Verhältnis gesehen erlaufen, aber auch hier sind nur schnelle LSGler unterwegs gewesen. Beritta Zeil erläuft eine 1. AK-Platz in einer Zeit von 49:34 Minuten. Angelos Svarnas erläuft einen 2. AK-Platz in 45:30 Minuten. Weitere 2. AK-Plätze gingen an Gudrun Schlippe, Erika Krüger und Ludwig Hinz. Regina Berger-Schmitt erläuft einen 3. Platz in ihrer AK.

Bedauerlicherweise ist mitzuteilen, dass der Osterlauf in Rheinzabern vorerst so nicht mehr ausgetragen wird. Nach der 45. Austragung fehlen wohl die vielen Helfer über die Osterzeit, die so eine Austragung möglich machen.

Zur Bildergalerie

Ergebnisliste

Nachtrag für den 13.03. aus Münster:

In Münster über die 10 km wird Christoph Hakenes am 13. März ebenfalls Gesamtsieger und lief dort in 34:35 Minuten zum Sieg. Damit sind es für dieses Jahr schon zwei Gesamtsiege für Christoph.

Zurück