In der Pfalz und Hessen unterwegs

von Johann Till

Insg. 10 LSGler zeigten in der Ferne Flagge

Sechs über Fünfundzwanzig

Angefangen mit Beritta Zeil, die als einzige LSG-Vertreterin heuer bereits zum 2mal den Donnersberg erklomm und nach ihrem Erfolg von Steinbach aus, sich nun auch beim Rockie-Mountain Berglauf, mit Start in Rockenhausen, den Sieg in ihrer Altersklasse nicht nehmen ließ, bis zu einer 9-köpfigen LSG-Abordnung im hessischen Eschollbrücken, von wo aus uns Christian Wendt folgenden Bericht zugeschickt hat:

Nach Manfred Deger‘s Bericht, Eschollwas…. vor drei Jahren, wollte ich dieses Jahr unbedingt zusammen mit Manfred genau zu diesem Lauf nach Eschollbrücken fahren und am 25km Lauf, der im Rahmen des Eschollbrücker Ultras stattfindet, teilnehmen. Klasse fand ich, dass sich auch unsere Kameraden Thomas Dahlinger und Uwe Gericke schnell zu diesem Vorhaben überreden ließen.
Vor dem Lauf rührte Manfred am Trainingsdienstag zuvor noch einmal kräftig die Werbetrommel uns siehe da, auch Ernst Hundsberger und Udo Jobs waren dabei. Nun konnten wir sogar eine LSG Mannschaft stellen.

Um in der Mannschaftswertung noch weiter nach vorne zu laufen, nominierte Thomas noch den momentan stark in Form laufenden Jasko Bajadzic, was sich auch auszahlen sollte. Beim 50km Lauf hatte sich unser M65 Dauerläufer Irwan Harianto und für die 5km Ludwig Hinz angemeldet, so dass wir erstaunlicherweise mit neun Läufern im ca. 100km entfernten Landkreis Darmstadt-Dieburg antraten.

Der 50km Lauf startete bereits um 9:00 Uhr und so hatten die Ultras bei unserer Ankunft schon ihre ersten Runden des sehr abwechslungsreich verlaufenden 5km Rundkurses absolviert. Nach Abholung der Startunterlagen inklusive einer Tafel Schokolade (Geschmacksrichtung nach Wunsch) aus dem Lieferportfolio der Firma Ritter Sport wurde noch der doch sehr holprige Laufkurs inspiziert, den uns Manfred ja versprochen hatte. Ernst Hundsberger war sehr angetan, dass er hierfür keine Worte mehr fand und mit Wehmut an die tollen Laufstrecken zu Hause in Karlsruhe dachte…

Wir hatten wir sehr viel Spaß zusammen und auch die sportlichen Leistungen kamen nicht zu kurz. So konnten Irwan beim 50er seine Altersklasse M65 in 5:09 h gewinnen. Jasko erlief sich über den 25er in der M40 in 1:45:09 h und Thomas in der Altersklasse M55 in 2:02:29 h jeweils den 2 Platz. In der Teamwertung wurden wir mit Jasko, Manfred und Christian Zweite.

Weitere Bilder aus Eschollbrücken

Link zur Ergebnisliste

Zurück