LSGler starten furios in den Herbst

von Johann Till

Peter Anders wird Deutscher Meister seiner AK im 24Std-Lauf

Siegerehrung von Peter Anders als DM

Die Sensation des Wochenendes ist zweifellos der Erfolg unseres Ultraläufers Peter Anders, der innerhalb 24 Stunden eine Strecke von 168,017 Km zurücklegte und dabei seine Altersklasse klar dominierte. Vom  6. Durchgang des „PSD LaufCup 2017“ in Mannheim-Rheinau kehrten gleich 4 unserer Aktiven mit neuen persönlichen 10er Bestzeiten zurück und beim 25er in Rülzheim läuft Holger Ittes als Gesamtdritter aufs Siegertreppchen.

Diese Platzierung gelang auch Lea Cagol nach starken 39:39 min in Mannheim-Rheinau bei den Frauen. Damit verbesserte sich Lea gleich um deutlich mehr als 1 Minute und führt nun auch die aktuelle LSG-Jahresbestenliste der LSG-Frauen über 10km an. Eine ähnlich starke Leistungsentwicklung zeigte auch der erst 11jährige Linus Schaller der seine bisherige 10er-Bestmarke von 44:50 min auf jetzt in Mannheim 43:14 min steigerte. Daniel Flöter verbessert sich auf 38:58 min und läuft damit erstmals eine 38er und Matthias Köhl drückte seine Zehnerbestzeit auf nun 43:09 min. Wenn es um neue Bestzeiten geht darf natürlich Stefan Fritz nicht fehlen. Als Gesamtsechster im Einlauf und Sieger seiner AK m30 in 34:10 min fehlen jetzt nur noch wenige Sekunden zu der angestrebten 33er.

Weitere Altersklassensiege gelangen Knut Wintergerst (38:30), Valerie Knopf (41:35), Angelos Svarnas (44:29) und Ulrike Hoeltz (45:34). Doch damit nicht genug. Mit 17 Finisher wurden wir außerdem als teilnehmerstärkster Verein ausgezeichnet und gewannen darüber hinaus auch noch die 5er-Teamwertung. Mit einem größeren Erfolg ist sicher noch keine LSG-Vertretung aus der Quadrate-Stadt  zurückgekehrt.

Link zur Bildergalerie mit Fotos von Johann Till

Link zur Ergebnisliste

In Rülzheim stand ganz klar der 25km-Lauf im Fokus unserer Aktiven, kann er doch geradezu ideal auch als  Marathontraining unter Wettkampfbedingungen genützt werden. Neben Holger Ites als Dritter insg. und Sieger seiner Altersklasse m40 in 1:41:08 h, kehrten außerdem Peter Beil (1:55:37) und Artur Krüger (2:14:35) als Sieger ihrer AK zurück. Janine Schwenker (2:19:57) erreichte den 2. Platz ihrer w30.

Über die 10km waren Sabrina Metz als Dritte ihrer AK w35 in 52:53 min sowie Ulrike Hoeltz als Zweite ihrer AK w55 in 52:34 min unterwegs. Und über 5km schließlich lief Lother Leppert-Saumer in 20:58 min als Neunter noch unter die Top ten.

Link zur Bildergalerie mit Fotos von Ekkehard Gübel

Link zu den Ergebnislisten

Gotha  Neben Peter Anders, der sich mit diesem Erfolg und der erreichten Kilometerleistung mit Abstand auch an die Spitze der Deutschen Altersklassenbestenliste seiner AK m70 setzte, waren in Gotha auch noch Irwan Harianto als absoluter Neuling in dieser Disziplin sowie Wolfgang Feikert (123,432) unterwegs. Irwan gelang dabei auf Anhieb eine weitere Sensation. Mit der Kilometerzahl von  169,090 schaffte er es auf den 2. Platz seiner m65 und wird Vizemeister. In der Mannschaftswertung reichte es für unsere Ultra-Senioren mit dem höchsten Altersschnitt aller Teams, immer noch zu einem beachtlichen 4. Rang.

Link zu den Ergebnislisten

Bildergalerie mit Fotos von Anna Anders

Zurück