So sehen Sieger aus!

von Peter Beil

Neue Bestzeiten beim Halbmarathon in Ettlingen durch die LG-Läufer Yannik Arbogast 1:12:28 Std und Melina Tränkle in 1:25:45 Std. Aber auch wir LSGler glänzten mit guten Zeiten und Platzierungen. Wobei unsere Schnellsten, Robin Szulerski (1:29:08) und Jasko Bajadzic (1:29:23) sich leider mit dem undankbaren 4. Platz in ihren Altersklassen zufrieden geben mussten. Trotzdem Klassezeiten von den Beiden.

Nicht ganz so schnell, aber dafür auf dem Treppchen unsere üblichen Vornewegläufer. Bei besten Bedingungen konnte sich unser Neuzugang Gudrun Schlippe als Siegerin der W60 im LSG-Trikot präsentieren. Aber nicht nur die LSG, auch der Lauftreff Ettlingen, für den Gudrun bisher immer gemeldet hatte, beanspruchte ihren Erfolg für sich. So einigte man sich bei der Siegerehrung auf Vereinszugehörigkeit LSG Karlsruhe/LT Ettlingen.  Vielleicht könnte das ja ein Modell für weitere Lauftreffler sein ;-). Ganz überrascht und erfreut war Josef Kranz. Nie und nimmer hätte er mit einem 1. Platz in seiner AK55 gerechnet. Um so schöner dann dieser Erfolg. Nicht ganz unerwartet die AK-Siege von Peter Beil (M65) und Artur Krüger (M75). Auch noch auf dem Treppchen als 2. der W55 Ulrike Hoeltz, Manfred Deger 3. M50, Angelos Svarnas 3. M65 und Rolf Breithaupt 3. M70. Insgesamt nahmen 25 Läufer/innen der LSG teil, wobei der Frauenanteil mit 2 Läuferinnen sehr mager war. Diese Rekordteilnahme reichte dann auch locker um die begehrte 3L-Flasche (Jeroboam) Champagner zum wiederholten Mal für unseren Verein zu gewinnen. Wir werden sie, wie bisher, bei unserer Weihnachtsfeier zu würdigen wissen.

Ergebnisse unserer Teilnehmer

Bildergalerie von Ekkehard Gübel und Johann Till

Zurück