Traditionslauf durch die malerische Altstadt

von Daniel Flöter

Am Silvesternachmittag folgten dem Organisator und ehemaligen LSG-Vereinspräsidenten Norbert Wein und seiner Frau Heike elf LSGler nach Bietigheim, um dort mit 3500 weiteren Laufbegeisterten beim Traditionslauf mitzulaufen.

Von einem sehr schönen traditionsreichen Lauf kann hier in jedem Fall gesprochen werden, der mit seiner Streckenführung an den Enzufern vorbei führt, über zwei Runde geht's zwei Mal durch die Altstadt und über den Rathausplatz. Dort in der Altstadt bleibt es dann nicht nur topfeben, sondern es werden pro Runde zwei gut zu laufende Steigungen bewältigt, die sich zu 100 HM aufsummieren lassen und jeweils über mehrere 100 Meter Länge führen. Das eigentlich Tolle sind jedoch die vielen Zuschauer und sportlichen Stimmungsmacher entlang der Strecke, wie es nur bei den sehr gut besuchten City-Läufen zugeht.

Mit dabei waren Elke Dahlinger, für die LT Südwest startend. Schnellster LSGler war Jasko Bajadzic, der 7. in seiner AK wurde, gefolgt von Daniel Flöter, Josef Kranz, Christian Wendt und Thomas Dahlinger.

Foto von: Katja Wendt 

Zu den Ergebnissen

3. Gesamtplatz in Rastatt-Ried

Beim Silvesterlauf der RSG-Ried, bei Rastatt, läuft zum Jahresabschluss die Natascha Bischoff auf einen tollen 3. Gesamtplatz über die Halbmarathondistanz und gewinnt ihre AK. Außerdem lief dort genauso Pieter Riemersma den Halbmarathon.

Zu den Ergebnissen

Jubiläumslauf in der 30. Auflage

Nicht wenige LSGler wollten sich den Silvesterlauf in Forchheim entgehen lassen der sein 30. Jubiläum feierte. Hier gingen 600 LäuferInnen an den Start. Gestartet wird der Lauf von OB Sebastian Schrempp, sogar geführte Gruppen mit anvisierten Zielzeiten gehören hier schon seit Längerem zum Laufbild mit dazu. Von der LSG waren es 24 LäuferInnen, die hier auch am letzten Tag im alten Jahr, wie gewohnt, super Ergebnissen erzielten.

Ihre AK gewann Corinna Rinke, mit der schnellsten Zeit der LSG-Frauen, Andrea Kümmerle, Gudrun Schlippe und Anna Anders. Bei den Männern gewann die AK Peter Butzer, der dazu schnellster LSGler wurde,  Peter Beil und Peter Anders.

Auf den Vize-Plätzen ihrer AK landeten Ulrike Hoeltz, Regina Berger-Schmitt und von den Männern Rolf Breithaupt.

Aufs Siegerpodest durften auch Claudia Wollfarth und Lothar Leppert-Saumer.

Unter den vielen startenden LSGler gab es zwei 4. Platzierte, Daniela Holmes und Manfred Deger.

Bildergalerie von: Torsten Kohler und Ekkehard Gübel

Zu den Ergebnissen

Zurück