Zwei neuere, langstrecken Wettkampfformate über den Tag ...

von

... und über Tage hinweg

Harald und Wolfgang beim Start

Am Freitag ist um 18 Uhr Start für den Bienwald Backyard Ultra an der Grillhütte in Kandel. Das ist in nächster Nähe vom Stadion Richtung Schwimmbad. (Das Stadion wird renoviert.)

Wer noch weiß ging es in Kandel 2019 zum ersten Mal darum jede Stunde 6,706 km zu laufen bis ein letzter Läufer*Inn übrig bleibt. Zwei dort startende, ein LSGler: Harald, mussten daraufhin in Tennessee - USA gegen die ganz große Ultraläufer starten. Im Letzen Jahr 2020 wurde das Format etwas ortsbezogener angepasst und wieder spielte das Team aus Deutschland eine bedeutende Rolle.

Und so heißt es nun 2021 wieder für Harald Menzel und Wolfgang Neuweiler beim "Last One Standing": One more Lap! In einem großen Teilnehmerfeld von 37 Läufern*innen.

Live-Ticker

Turmberg-"Everesting"

Am Samstag wollen die Radkuriere am Turmberg ein "Everesting" veranstalten. Was?

Es wird per Rennrad ein Berganstieg so oft hochgefahren, bis man die Höhenmeteranzahl gleich dem höchsten Berg der Erde im Himalaya erreicht hat. Das sind zum Beispiel 77 Mal den Turmberg hoch oder 8.849 Höhenmeter.

Mitfahren wird hier Daniel Flöter, der versucht mitzuhalten. Es ist in Zahlen ausgedrückt ein gewaltige Pensum, für das zum erreichen vom Ziel ein Tag Zeit verbleibt.

Aus der Presse

Zurück