100km Weltmeisterschaft mit LSG Beteiligung

von

Natascha Bischoff stärkste deutsche Läuferin

Natascha Bischoff und Barbara Mallmann

Als letzte einer langen Reihe internationaler Ultramarathon-Meisterschaften dieses Jahres, wurde am 27. November in dem an der spanischen Mittelmeerküste gelegenen Los Alcazares die Weltmeisterschaft über die Distanz von 100km ausgetragen. Unter den insgesamt 118 Läufer- und 68 Läuferinnen der Starterliste mit dabei auch unsere Natascha Bischoff.

Am 20.08.2016 erst hatte sich Natascha mit einer bravourösen Leistung bei den Deutschen Meisterschaften über 100 km in Leipzig nicht nur den DM-Tittel in ihrer Altersklasse w45 geholt, sondern in gelaufenen 8:25:33 h als 4. Frau im Gesamteinlauf zudem die geforderte WM-Norm (8:35) deutlich unterboten und sich somit gleichzeitig auch einen Teamplatz für die 100km-WM gesichert.

In einem von Aufgaben und einer kurzfristigen Absage stark gerupften Frauenteam, erwies sich letztlich Natascha Bischoff als insg. 26. im Fraueneinlauf in 8:27:15 h als die beste deutsche Läuferin knapp vor Barbara Mallmann in 8:28:05 h und Antje Krause in 8:32:37 h. Herzlichen Glückwunsch!

Zurück