LSG erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft im 6-h-Lauf, Anna Anders Deutsche Meisterin!

von Harald Menzel

Anna Anders auf dem Podium der DM

Fünf Athletinnen und Athleten vertraten die LSG bei den Deutschen Meisterschaften im 6-h-Lauf in Mörfelden. Bei trocken-kaltem Wetter war es zwar frisch, aber insgesamt angenehm zu laufen. 237 Läuferinnen und Läufer waren auf der 2,815 km langen Runde unterwegs, was teilweise recht eng wurde, aber durch den fairen Umgang aller zu keinen Problemen führte.

Anna Anders wurde Deutsche Meisterin in ihrer Altersklasse W70 mit 45,358 km und Peter Anders erlief Rang 2 in der M70 mit 53,142 km. Herzlichen Glückwunsch!

Regina Berger-Schmitt erreichte mit 53,431 km Rang 3 in der W60, was einen wichtigen Baustein in ihrer Vorbereitung auf den Berliner Mauerweglauf im August darstellt – dort möchte sie über 100 Meilen laufen, also über 161 km.

Harald Menzel lief 70,870 km und erreichte damit Rang 4 in der M40. Für ihn war der Lauf die Vorbereitung auf den Bienwald Backyard Ultra, ein Lauf nach einem neuen Konzept, der in Deutschland Ende Juni zum ersten Mal ausgetragen wird.

Andreas Mössinger erreichte in seiner AK M55 Rang 16 mit respektablen 55,679 km.

Gesamtsiegerin wurde Susanne Gölz mit 73,5 km und bei den Männern lief Gerrit Wegener 82,6 km. Bemerkenswert ist noch, dass gleich zwei AK-Weltrekorde an diesem Tag fielen: Marion Braun (W60, SV Germania Eicherscheid) lief 67,346 km und Werner Stöcker (M80, LG Wittgenstein) lief 58,661 km.

Für alle Mitgereisten war es eine sehr schöne Veranstaltung, die viel zur Gemeinschaft innerhalb der Gruppe, aber auch zur Kontaktpflege zu anderen Läufern und Vereinen beigetragen hat.

Bildergalerie von Harald Menzel

Ergebnisse

Zurück