Zweiter Gesamterfolg für Stefan Fritz

von

LSGler beeindrucken im Schauspielerdorf

Trotz den unwirtlichen Bedingungen, welche sich am Samstagnachmittag durch den Durchzug einer Tiefdruckfront verbunden mit reichlich Niederschlag in Ötigheim einstellten, ließen sich 5 LSGler nicht von einem Start beim traditionsreichen Ötigheimer Herbstlauf abhalten. Es hat sich gelohnt. Alle Fünf durften hoch aufs Siegerpodest in der Mehrzweckhalle des so bekannten mittelbadischen Schauspielerdorfes.

Den größten Erfolg feierte dabei Stefan Fritz. Hatte ihm Tim Hillmer erst vor Wochenfrist auf dem Hockenheimring die Führungsposition in der diesjährigen Vereinsbestenliste über 5 Kilometer mit dort gelaufenen 17:13 min abgenommen, schlug Stefan bei denkbar ungünstigen Bedingungen unerwartet schnell zurück. Im Duell mit dem starken AK-Läufer der LG Region Karlsruhe, Markus Brendelberger (17:16) sowie dem Elsässer Francois Clément (17:19), hatte Stefan am Ende das beste Finish und gewann den Fünfer in neuer persönlicher BZ von jetzt 17:06 min mit überraschend deutlichem Vorsprung. Im gleichen Lauf zeigte auch Rolf Breithaupt wieder ansteigende Form mit seinem AK-Erfolg als Erster der m70 in respektablen 29:12 min.

Beim Zehner ist der zweite Platz im Fraueneinlauf von Andrea Kümmerle (1. w45) besonders hervorzuheben. Mit ihren glatten 43 Minuten, welche sie in der Peripherie von Deutschlands größter Freilichtbühne hinlegte,  kam sie ihrer diesjährigen 10er-Bestzeit (42:51) trotz den feuchten Bedingungen unerwartet nahe. Tim Hillmer zog in Ötigheim den Zehner vor und meldete sich in 37:37 min als Achter und Zweiter der männlichen HK erneut unter den Top ten zurück. Schlussendlich war noch eine Bronzemedaille zu vergeben, welche sich Irwan Harianto in seiner m65 in starken 46:21 min abholte.

 

30.10.2016 – CH-Luzern

Im letzten Oktoberwochenende besuchte eine von unserem Vorsitzenden Norbert Wein geleitete vielköpfige Reisegruppe den „10. SwissCityMarathon Lucerne“. Hierzu hat Laufreporter Holger Czäczine als Teilnehmer der Gruppe für das Onlineportal www.LaufReport.de einen interessanten wie aufschlussreichen Erlebnisbericht geschrieben der unter diesem Link aufgerufen werden kann:

http://www.laufreport.de/archiv/1016/luzern/luzernerlebnis.htm

Bildergalerie

Zurück