In der Hitze (und) der Nacht

von Johann Till

LSGler am ersten Sommerwochenende erfolgreich unterwegs

Die Running Girls der LSG

Am ersten Sommerwochenende des Jahres offenbarten unsere Aktiven einmal mehr die Bandbreite ihrer Aktivitäten und zeigten sich sowohl bei brütender Hitze und schweißtreibenden Temperaturen beim 12. Heel-Lauf in Baden-Baden, wie auch bei der regenreichen 38. Auflage des Fidelitas Nachtlaufs, einem der ältesten Ultraläufe Deutschlands, gut aufgestellt.

 

24.06.2016 – Baden Baden

Auf den Genuss, von ZDF-Sportmoderator Norbert König aufs Treppchen gerufen zu werden, genießen in der Regel allenfalls Spitzenathleten. Beim Heel-Lauf in Baden-Baden war dies gleich 5 LSGlern vergönnt. So dürften sich Ulrike Hoeltz, Beritta Zeil und Peter Beil als jeweilige Sieger ihrer Altersklasse, wie auch Angelos Svarnas als Zweitplatzierter, noch lange an diese Siegerehrung erinnern. Ebenso Manfred Deger, der als Gesamtdritter über die Kurzdistanz von 2,5 Kilometer ausgezeichnet wurde.

25./26.06.2016 – Karlsruhe-Rüppurr

Mit insgesamt 21 Aktiven waren wir bei der 38. Auflage des Fidelitas Nachtlaufes dieses Jahr besonders stark vertreten. Von ihnen nahmen sich  gleich 10 die volle 80 km-Distanz vor.  Drei weitere liefen über die Marathonstrecke von Mutschelbach aus nach Rüppurr zurück und die restlichen 8 teilten sich die Strecke durch 4 und bereicherten so die Anzahl der Staffelteams. Hier feierten wir mit dem 1. Platz unserer Frauenstaffel als „Running Girls“ in der Besetzung Valerie Knopf, Andrea Kümmerle, Corinna Rinke und Madeleine Fina dann auch den größten Erfolg. Einen ausführlichen Bericht über diese (Karlsruher) Nacht der Nächte und die Ergebnisse im Einzelnen ist für den nächsten Hardtwaldrunner fest eingeplant.

Bilder von Torsten Kohler, Ekkehard Gübel, Günter Kromer

Zurück